Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

SCCM Administration

Seminarinhalte

Was lernen Sie in unserem Training SCCM Administration?

  • Verstehen Sie die Grundlagen: Machen Sie sich zunächst mit den grundlegenden Konzepten von SCCM (System Center Configuration Manager) vertraut. Lernen Sie den Zweck, die Architektur und die verschiedenen Komponenten kennen, aus denen eine SCCM-Umgebung besteht.
  • Richten Sie eine Laborumgebung ein: Erstellen Sie eine Laborumgebung, in der Sie die Installation und Konfiguration von SCCM üben können. Sie können Virtualisierungssoftware wie Hyper-V oder VMware verwenden, um virtuelle Maschinen zu diesem Zweck einzurichten.
  • Installation und Konfiguration: Installieren Sie SCCM in Ihrer Laborumgebung und konfigurieren Sie die erforderlichen Einstellungen. Dazu gehören die Einrichtung von Standortsystemen, Grenzen, Erkennungsmethoden und Rollen wie Management Points und Distribution Points.
  • Client-Bereitstellung: Lernen Sie, wie Sie den SCCM-Client auf Geräten in Ihrer Umgebung bereitstellen. Sie lernen die verschiedenen verfügbaren Methoden kennen, wie z. B. Client-Push, Gruppenrichtlinien und Software-Update-basierte Installation. Erkunden Sie die Client-Einstellungen und -Konfigurationen.
  • Software-Bereitstellung: Beherrschen Sie den Prozess der Bereitstellung von Softwareanwendungen mit SCCM. Verstehen Sie, wie man Softwarepakete erstellt, sie an Verteilungspunkte verteilt und auf Zielgeräten bereitstellt. Machen Sie sich mit den Arten der Anwendungsbereitstellung und den Bereitstellungsmethoden vertraut.
  • Patch-Verwaltung: Lernen Sie, wie Sie Software-Updates und Patches mit SCCM verwalten können. Verstehen Sie den Prozess der Bereitstellung von Updates, die Erstellung von Software-Update-Gruppen und die Konfiguration von Wartungsfenstern. Erkunden Sie die Konfiguration und Synchronisierung von Software-Update-Punkten.
  • Betriebssystem-Bereitstellung (OSD): Erwerben Sie Kenntnisse über OSD mit SCCM. Lernen Sie, wie man Aufgabensequenzen für die Bereitstellung von Betriebssystemen, Anwendungen und Konfigurationen erstellt und anpasst. Verstehen Sie den Prozess der Erfassung und Bereitstellung von Images.
  • Berichterstattung und Überwachung: Lernen Sie die Berichtsfunktionen von SCCM kennen und erfahren Sie, wie Sie benutzerdefinierte Berichte zur Überwachung des Zustands und Status Ihrer Umgebung erstellen können. Verstehen Sie die verschiedenen integrierten Berichte und lernen Sie, benutzerdefinierte Abfragen zu erstellen.
  • Endpunkt-Schutz: Machen Sie sich mit den Endpunktschutzfunktionen von SCCM vertraut. Erfahren Sie, wie Sie Antimalware-Richtlinien konfigurieren und bereitstellen, den Status des Endpunktschutzes überwachen und Bedrohungswarnungen verwalten können.
  • Fehlersuche und Wartung: Entwickeln Sie Fähigkeiten zur Fehlerbehebung, um Probleme in Ihrer SCCM-Umgebung zu identifizieren und zu beheben. Lernen Sie, wie Sie Protokolldateien interpretieren, die in SCCM integrierten Tools zur Fehlerbehebung verwenden und häufige Probleme beheben können.
  • Bleiben Sie auf dem Laufenden: Halten Sie sich über die neuesten Funktionen, Updates und Best Practices im Zusammenhang mit SCCM auf dem Laufenden. Folgen Sie der relevanten Microsoft-Dokumentation, Blogs, Foren und Community-Ressourcen, um über die neuesten Entwicklungen in der SCCM-Administration informiert zu bleiben.

Diese Liste ist nicht vollständig und es gibt noch viele weitere Themen, die in einem Seminar für SCCM Administration behandelt werden können, abhängig von den spezifischen Bedürfnissen und Anforderungen der Teilnehmer.

Inhalte im Detail

Inhalte im Detail für das Training SCCM Administration

SCCM Übersicht

Übersicht und Funktionen – Voraussetzungen - Installation und Update – Deployment des Agenten – Sites und Hierarchien – Installation und Deinstallation von Rollen

SCCM Inventarisierung

Hardwareinventarisierung – Softwareinventarisierung – Softwaremetering

SCCM Softwareverteilung

Erstellen von Paketen – Aktualisieren der Distributionspunkte – Bedingte Softwareverteilung – Self Service Portal – Zuweisen der Pakete

SCCM Patchen

Einbinden von WSUS – Festlegen der Produkte und Kategorien – Automatisches Genehmigen der Patche – Automatisches Verteilen der Patche – Verhalten bei Neustarts – Überwachen der Patche

SCCM Verteilen von Betriebssystemen

WAIK – Importieren der Beitriebsysteme – Tasksequence – Sicherung der Benutzerdaten bei Neuinstallationen – Updates integrieren – Treiber einbinden

SCCM Sammlungen und Abfragen

Sammlungen erstellen – Abfragen erstellen – Berichte einsehen

SCCM NAP und desired Configuration

Baseline definieren

SCCM Device Management

Anbindung mobiler Endgeräte – Berichte

SCCM Virtual Desktop Management

Einbindung von VDI – Steuerung der Windows Desktops – Windows State – Software Katalog – APP-V Anbindung

SCCM Endpoint Protection – Schutz der Endgeräte vor Schadsoftware – Verhalten bei positiven Funden

SCCM Asset Intelegence und Client Health – Lizenzverwaltung - Client Health

Geschulte Softwareversion

Grundsätzlich wird immer die letzte vom Hersteller freigegebene Version geschult.

https://www.microsoft.com/en-us/system-center

Zielgruppe

An wen richtet sich das Seminar?

SCCM-Administrationsschulungen sind in der Regel für die folgenden Rollen von Vorteil:

Systemadministratoren: Systemadministratoren, die für die Verwaltung und Wartung der IT-Infrastruktur des Unternehmens verantwortlich sind, können von einer SCCM-Administrationsschulung sehr profitieren. Es hilft ihnen zu verstehen, wie sie Software, Anwendungen, Updates und Konfigurationen mit SCCM effektiv bereitstellen, verwalten und Fehler beheben können.

IT-Manager und Teamleiter: IT-Manager und Teamleiter, die den IT-Betrieb und die Infrastruktur beaufsichtigen, können von der SCCM-Administrationsschulung profitieren, um ein umfassendes Verständnis der SCCM-Funktionen zu erlangen. Mit diesem Wissen können sie fundierte Entscheidungen über Softwarebereitstellungen, Updates und Compliance in ihrem Unternehmen treffen.

Desktop-Support-Techniker: Desktop-Supporttechniker, die technische Unterstützung für Endbenutzer bereitstellen, können von der SCCM-Administrationsschulung profitieren. Sie werden mit den Fähigkeiten ausgestattet, SCCM-Client-Probleme zu beheben, Softwarepakete zu verteilen und bei der Patch-Verwaltung zu helfen.

IT-Fachleute, die an der Software- und Anwendungsbereitstellung beteiligt sind: IT-Fachleute, die an der Bereitstellung und Verwaltung von Software und Anwendungen innerhalb des Unternehmens beteiligt sind, können von der SCCM-Administrationsschulung profitieren. Sie können lernen, wie sie die Funktionen von SCCM nutzen können, um den Bereitstellungsprozess zu optimieren, die Einhaltung von Vorschriften zu gewährleisten und Software-Updates effizient zu verwalten.

IT-Fachleute, die für das Patch-Management verantwortlich sind: IT-Fachleute, die für die Verwaltung und Bereitstellung von Software-Updates, Sicherheitspatches und Hotfixes zuständig sind, können von der SCCM-Administrationsschulung profitieren. Sie vermittelt ihnen das Wissen, wie sie SCCM effektiv für das Patch-Management einsetzen können, um sicherzustellen, dass die Geräte auf dem neuesten Stand und sicher sind.

IT-Fachleute, die an der Berichterstattung und Einhaltung von Vorschriften beteiligt sind: IT-Fachleute, die für die Erstellung von Berichten über den Software- und Hardwarebestand, den Konformitätsstatus und die Softwarebereitstellung verantwortlich sind, können von der SCCM-Administrationsschulung profitieren. Sie können lernen, wie sie die Berichtsfunktionen von SCCM nutzen können, um relevante Daten zu sammeln und die Einhaltung von Unternehmensrichtlinien zu gewährleisten.

IT-Fachleute, die sich mit IT-Sicherheit und Compliance befassen: IT-Fachleute, die für die Aufrechterhaltung einer sicheren und konformen IT-Umgebung verantwortlich sind, können von der SCCM-Administrationsschulung profitieren. Es vermittelt ihnen das Wissen, SCCM mit den besten Sicherheitsverfahren zu konfigurieren, Compliance-Einstellungen festzulegen und nicht konforme Systeme zu überwachen und zu beheben.

IT-Fachleute, die eine SCCM-Zertifizierung anstreben: IT-Fachleute, die eine SCCM-Zertifizierung anstreben, wie z. B. Microsoft Certified: Endpoint Manager Administrator, sollten an einem SCCM-Administrationstraining teilnehmen, um die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten zu erwerben, die zum Bestehen der Zertifizierungsprüfungen erforderlich sind.

Voraussetzungen für den Kurs

Was sind die Voraussetzungen für den Kurs SCCM Administration?

Allgemeine Voraussetzungen, die Teilnehmer erfüllen sollten, um von einem solchen Seminar optimal zu profitieren:

Grundlegende Kenntnisse in der IT-Verwaltung: Es ist hilfreich, über grundlegende Kenntnisse in den Bereichen IT-Infrastruktur, Netzwerke, Betriebssysteme und Systemverwaltung zu verfügen. Ein Verständnis der grundlegenden Konzepte und Terminologien in diesen Bereichen legt eine solide Grundlage für den SCCM-Kurs.

Erfahrung mit Windows-Betriebssystemen: Da SCCM hauptsächlich für die Verwaltung von Windows-basierten Systemen verwendet wird, ist es vorteilhaft, Erfahrung mit der Installation, Konfiguration und Verwaltung von Windows-Betriebssystemen zu haben. Kenntnisse über Active Directory, Gruppenrichtlinien und Netzwerkdienste können ebenfalls von Vorteil sein.

Grundlegende Kenntnisse über Softwarebereitstellung und -verwaltung: Ein Verständnis der Konzepte und Best Practices für die Bereitstellung und Verwaltung von Softwareanwendungen in einer Unternehmensumgebung ist hilfreich. Dies kann die Installation, Konfiguration, Aktualisierung und Deinstallation von Software umfassen.

Grundkenntnisse in der Netzwerktechnologie: Ein Verständnis von Netzwerkgrundlagen wie IP-Adressierung, TCP/IP, DNS und DHCP kann bei der Konfiguration von SCCM-Komponenten und der Fehlerbehebung in Netzwerkproblemen hilfreich sein.

Zertifizierungsmöglichkeiten

Welche Zertifizierungen gibt es?

Es gibt verschiedene Zertifizierungen für die Verwaltung von Microsoft System Center Configuration Manager (SCCM). Diese Zertifizierungen dienen dazu, Ihre Fachkenntnisse bei der Bereitstellung, Verwaltung und Wartung von SCCM-Infrastrukturen zu bestätigen. Zum Zeitpunkt meines letzten Updates im September 2021 sind einige der beliebtesten SCCM-Zertifizierungen

Microsoft Certified: Endpoint Manager Administrator Associate
Microsoft Certified: Endpoint Manager Expert
Microsoft Certified: Enterprise Administrator Expert
Microsoft 365 Certified: Modern Desktop Administrator Associate

Die Zertifizierungen für die Microsoft SCCM-Administration umfassen Fähigkeiten zur Bereitstellung, Verwaltung und Wartung von SCCM-Infrastrukturen, einschließlich Endpunktverwaltung, Anwendungsbereitstellung, Sicherheitskonfiguration und Integration mit anderen Microsoft-Diensten.

Um eine Zertifizierung zu erhalten, müssen Sie eine oder mehrere Prüfungen ablegen, in denen Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse auf dem Gebiet bewertet werden. Die genauen Anforderungen und Prüfungen hängen von der jeweiligen Zertifizierung ab. Daher ist es wichtig, sich im Vorfeld über die Anforderungen und Prüfungen zu informieren, um gezielt auf die Zertifizierung hinzuarbeiten.

Bitte beachten Sie, dass unsere Seminare darauf ausgerichtet sind, Sie auf Ihre tägliche Arbeit vorzubereiten. Eine Zertifizierung ist nicht unser Ziel, dazu sind die Seminare zu starr strukturiert.

Investition sichern

Wie kann ich die Investition in einen Mitarbeiter sichern, der ein Seminar zur SCCM Administration besucht?

Wenn Sie als Unternehmen in die Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter im Bereich der SCCM Administration investieren, gibt es verschiedene Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass sich diese Investition langfristig auszahlt:

Setzen Sie klare Ziele: Legen Sie gemeinsam mit Ihrem Mitarbeiter klare Ziele fest, die Sie durch die Teilnahme am Seminar erreichen möchten. Stellen Sie sicher, dass diese Ziele mit den Unternehmenszielen und -bedürfnissen in Einklang stehen.

Wählen Sie das richtige Seminar: Stellen Sie sicher, dass das Seminar, das Sie für Ihren Mitarbeiter auswählen, die Fähigkeiten und Kenntnisse vermittelt, die für die Erreichung der definierten Ziele erforderlich sind.

Bieten Sie Unterstützung und Ressourcen: Stellen Sie sicher, dass Ihr Mitarbeiter alle Ressourcen und Unterstützung erhält, die er benötigt, um das Seminar erfolgreich abzuschließen. Dazu können beispielsweise Zeit für das Selbststudium, Schulungsmaterialien oder technische Unterstützung gehören.

Planen Sie die Umsetzung der erworbenen Kenntnisse: Stellen Sie sicher, dass Ihr Mitarbeiter die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten in der Praxis anwenden kann. Planen Sie beispielsweise Schulungen oder Projekte, bei denen er seine neuen Fähigkeiten einsetzen und vertiefen kann.

Verfolgen Sie den Fortschritt: Stellen Sie sicher, dass Sie den Fortschritt Ihres Mitarbeiters im Auge behalten und regelmäßig Feedback geben. Dadurch können Sie sicherstellen, dass die investierte Zeit und das Geld in eine qualitativ hochwertige Schulung langfristig zurückzahlen.

Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach dem Seminarbesuch an Ihr Unternehmen zu binden, indem wir ihnen die bestmöglichen Rahmenbedingungen bieten, um das Gelernte in die Praxis umzusetzen und mit Ihrem Unternehmen verbunden zu bleiben. Bitte kontaktieren Sie uns: investitionensichern@scngmbh.de

Seminarlevel

Welche Tiefe und Intensität hat das Training SCCM Administration?

Dieses Seminar hat den Level "Administration / Basis und Aufbau".

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob dieser Kurs das richtige Niveau für Sie hat, dann können Sie dies vorab mit dem Trainer abstimmen.

Lernpfad für Ihre Ausbildung

Welche weiteren Seminare passen zu dem Training SCCM Administration? - Lernpfad für Ihre Ausbildung

Weitere Seminarthemen

Mögliche weitere Seminarthemen (Auszug aus unserem Portfolio)

Backup

Veeam: Veeam Backup & Recovery
Veritas: Veritas Backup ExecVeritas NetBackup
Dell: Dell-EMC NetWorker Administration
Microfocus:  Dataprotector

Virtualisierung

VMWare: VMware vSphere Administration
Hyper-V: Hyper-V
Proxmox: Proxmox VE
Nutanix: Nutanix Administration

Netzwerksicherheit und Firewalls

Barracuda: Barracuda CloudGen Firewall
Check Point: Check Point Administration
Cisco: Cisco ASA Firewall
F5 Networks: F5 Networks BIG-IP
Forcepoint: Forcepoint Next-Generation Firewall
Fortinet: Fortinet Fortigate
Soniqwall: SonicWall
Watchguard: WatchGuard Fireware

Cloud

Alibaba Cloud: Alibaba Cloud Administration
Amazon AWS: Amazon AWS Administration
Google Cloud: Google Cloud Networking
Microsoft Azure: Microsoft Azure Administrator

Ansprechpartner

Ihre Berater für das Training SCCM Administration

  • Johannes Quante

    E-Mail:
    Telefon: + 49 (32) 212 619 106

  • Daniel Unger

    E-Mail:
    Telefon: + 49 (32) 212 619 107

  • Benjamin Meier

    E-Mail:
    Telefon: + 49 (32) 212 619 105

Service

Wir bieten Ihnen Seminare mit einem hohen Praxisbezug an. Die Inhalte und Übungen sind auf Ihre täglichen Aufgaben im Unternehmen ausgerichtet und verzichten vollständig auf Werbehinweise anderer Produkte des Softwareherstellers.

Alle Trainings bei uns sind herstellerunabhängig. Dies ermöglicht es uns kritische Betrachtungen zu den Produkten selbst und Vergleiche zu Wettbewerbern des Herstellers im Seminar anzubieten. Die Kursinhalte sind eigene Inhalte und aus den praktischen Erfahrungen unserer Trainer in Projekten abgeleitet.

Selbstverständlich können die Inhalte bei Firmenseminaren individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Bitte sprechen Sie uns einfach an.

Serviceleistungen

Verfügbare Dienste für den Kurs SCCM Administration

Buchung

Hier können Sie Angebote anfordern und die SCCM Administration Schulung buchen

Buchung


Das Seminar wurde auf die Merkliste gesetzt


Das von Ihnen gewählte Seminar wurde bereits auf die Merkliste gesetzt


Bitte wählen Sie einen freien Termin aus


Bitte geben Sie Ihren Wunschtermin im Format tt.mm.jjjj ein


Bitte wählen Sie einen freien Termin aus


Bitte geben Sie den gewünschten Termin im Format tt.mm.jjjj der Schulung ein

Dauer 5 Tage, ca. 6h/Tag
1.Tag: 10:00 Uhr, weitere ab 09:00 Uhr
Preis € 2.350,00 zzgl. MwSt.
Sprache Deutsch - bei Firmenseminaren ist auch Englisch möglich
Seminarunterlagen Originaldokumentation des Herstellers auf Datenträger / Download / Weblink
Teilnahmezertifikat ja, selbstverständlich
Barriere freier Zugang an den meisten Standorten verfügbar
Verpflegung Kalt- / Warmgetränke, Mittagessen (wahlweise vegetarisch) - nicht bei Firmen- und Online Seminaren
Support 3 Anrufe im Seminarpreis enthalten
Methoden Vortrag, Demonstration, praktische Übungen am System
Seminararten Mit Trainer vor Ort: Öffentlich oder Inhaus - Alternativ als Webinar bestellbar
Durchführungsgarantie ja, ab 2 Teilnehmern, max. 8 Teilnehmer, Details

Wählen Sie einen freien Termin für Berlin aus

















Dauer 5 Tage, ca. 6h/Tag
1.Tag: 10:00 Uhr, weitere ab 09:00 Uhr
Preis € 6.500,00 zzgl. MwSt.
Sprache Deutsch - bei Firmenseminaren ist auch Englisch möglich
Seminarunterlagen Originaldokumentation des Herstellers auf Datenträger / Download / Weblink
Teilnahmezertifikat ja, selbstverständlich
Barriere freier Zugang an den meisten Standorten verfügbar
Verpflegung Kalt- / Warmgetränke, Mittagessen (wahlweise vegetarisch) - nicht bei Firmen- und Online Seminaren
Support 3 Anrufe im Seminarpreis enthalten
Methoden Vortrag, Demonstration, praktische Übungen am System
Seminararten Mit Trainer vor Ort: Öffentlich oder Inhaus - Alternativ als Webinar bestellbar
Durchführungsgarantie ja, ab 2 Teilnehmern, max. 8 Teilnehmer, Details

Geben Sie hier Ihren Wunschtermin für Berlin



Dauer 5 Tage, ca. 6h/Tag
1.Tag: 10:00 Uhr, weitere ab 09:00 Uhr
Preis € 2.350,00 zzgl. MwSt.
Sprache Deutsch - bei Firmenseminaren ist auch Englisch möglich
Seminarunterlagen Originaldokumentation des Herstellers auf Datenträger / Download / Weblink
Teilnahmezertifikat ja, selbstverständlich
Barriere freier Zugang an den meisten Standorten verfügbar
Verpflegung Kalt- / Warmgetränke, Mittagessen (wahlweise vegetarisch) - nicht bei Firmen- und Online Seminaren
Support 3 Anrufe im Seminarpreis enthalten
Methoden Vortrag, Demonstration, praktische Übungen am System
Seminararten Mit Trainer vor Ort: Öffentlich oder Inhaus - Alternativ als Webinar bestellbar
Durchführungsgarantie ja, ab 2 Teilnehmern, max. 8 Teilnehmer, Details

Wählen Sie bitte einen freien Termin aus

















© 2024 SCN GmbH. All rights reserved.