Symantec Ghost Solution Suite

Seminar / Training Symantec Ghost Solution Suite

  • Übersicht über Symantec Ghost
  • Installation von Symantec Ghost
  • Verwalten von Computern mit der Konsole
  • Erstellen von Vorgängen
  • Erstellen und Planen von Vorgängen
  • Zuwachssicherungen und Rollbacks
  • Verschieben von Benutzern
  • Client-Bestand verwalten
  • Erstellen von Boot-Disketten und -Images
  • Speichern von Image-Dateien auf CD/DVD
  • Ändern von Image-Dateien

Detaillierte Seminarinhalte

Einheit 1 - Übersicht über Symantec Ghost

  • Symantec Ghost-Komponenten

    • die Ghost Konsole
    • der Ghost Cast Server
    • der Ghost Boot-Assistent
    • das Ghost AutoInstall
    • die Ghost DOS-Treiber
    • die Ghost Windows-Programmdatei
    • der Ghost Walker
    • der Ghost Explorer
    • GDisk

  • Die Symantec Ghost-Partition

    • mit der Konsole verbinden

  • eine Image Datei erstellen

Einheit 2 - Installation von Symantec Ghost

  • die Systemanforderungen
  • Symantec Ghost Konsole
  • Ghost.exe
  • Unterstützte Speichermedien für die Datensicherung
  • der Symantec Ghost Console-Client
  • Standard-Tools
  • Unterstützte Dateisysteme
  • Unterstützung für RAID-Datenträger
  • Installieren der Konsole
  • Installation des Konsole-Clients

    • remote
    • manuell

  • Installation des eigenständigen Konfigurations-Client
  • Installation der Symantec Ghost Standard-Tools
  • Registrieren von Symantec Ghost
  • Updates für Symantec Ghost
  • Deinstallieren
  • Erstellen von Konsolen-Dienstkonten

Einheit 3 - Verwalten von Computern mit der Konsole

  • Eigenschaften der Konsole festlegen
  • den Ansichtsmodus für Ressourcenordner festlegen
  • Neue Ordner anlegen
  • Konsolen-Ressourcen

    • verschieben
    • umbenennen
    • löschen
    • anzeigen

  • Verwalten von Client Computern
  • Verwalten von Computergruppen
  • Festlegen von Standardeigenschaften für Clients und Datenübertragungen
  • Standard-Taktintervall für Clients festlegen
  • Standardeigenschaften für die Datenübertragung festlegen
  • Festlegen von Eigenschaften für ein Teilnetz
  • Festlegen von Eigenschaften für Symantec Ghost
  • Konsolen-Client-Computer
  • Taktintervall des Client-Computers festlegen
  • Standard-Konfigurationseinstellungen von Clients verwalten
  • Einrichten der virtuellen Partition
  • Größe der virtuellen Partition festlegen
  • Standard-DOS-Version festlegen
  • Dateien in der virtuellen Partition bearbeiten
  • die Ghost-Boot-Partition von einem Computer entfernen
  • Konfigurationssätze

    • erstellen
    • anzeigen
    • ändern
    • löschen

Einheit 4 - Erstellen von Vorgängen mit Symantec Ghost

  • Konsole-Vorgänge erstellen und ausführen
  • Lokale Verteilung von Konsolen-Ressourcen
  • Konfigurieren von Image-Erstellungsvorgängen
  • einen Modellcomputer erstellen
  • Image-Definitionen

    • Image-Definitionen erstellen
    • Image-Definitionen verwalten
    • Image-Details anzeigen
    • der Image-Erstellungsvorgang
    • Eigenschaften für einen Image-Erstellungsvorgang festlegen

  • Konfigurieren von Vorgängen
  • einen Vorgang erstellen
  • Dupliziereigenschaften konfigurieren

    • Eigenschaften für die Konfiguration festlegen
    • Eigenschaften für die Dateiübertragung festlegen
    • Befehle hinzufügen
    • Anzeigen von Vorgangsdetails

  • Verteilen von AutoInstall-Paketen

    • AI-Pakete speichern
    • AI-Paketdefinitionen erstellen
    • AI-Paketdefinitionen verwalten
    • AI-Paket anzeigen
    • Vorgang für die AI-Paketinstallation konfigurieren

Einheit 5 - Erstellen und Planen von Vorgängen bei Symantec Ghost

  • Ausführen von Vorgängen
  • Vorgang von Symantec Ghost Konsole starten
  • Wiederherstellungsvorgang ausführen
  • Vorgang während der Ausführung abbrechen
  • Vorgang von einem Client-Computer starten
  • Vorgang von der Befehlszeile aus starten
  • Planen von Vorgängen

    • Zeitplan für einen Vorgang erstellen
    • Eigenschaften für einen geplanten Vorgang festlegen
    • Zeitplan angeben
    • Zeitpläne anzeigen und ändern

Einheit 6 - Zuwachssicherungen und Rollbacks bei Symantec Ghost

  • Festlegen des Speicherorts für Sicherungs-Images
  • Konfigurieren von Sicherungsplänen
  • Eigenschaften für Sicherungspläne festlegen
  • Sicherungspläne anzeigen und ändern
  • Manuelles Erstellen einer Sicherung
  • Anzeigen von Datensicherungen eines Computers
  • Wiederherstellen eines Computers

Einheit 7 - Verschieben von Benutzern bei Symantec Ghost

  • Festlegen der aufzuzeichnenden Datendateien und Registrierungsschlüssel

    • Datenvorlagen konfigurieren
    • Datenvorlagen erstellen
    • Relative Pfade aktivieren
    • Variablen für das Verschieben von Benutzern
    • Zu erfassende Datendateien angeben
    • Zu erfassende Registrierungseinträge angeben
    • Datenvorlagen verwalten
    • Datenvorlagen anzeigen und ändern

  • Konfigurieren von Benutzerprofilen

    • Benutzerprofile erstellen
    • Benutzerprofile verwalten
    • Benutzerprofile anzeigen und ändern
    • Aufzeichnen von Benutzerdaten
    • Benutzer verschieben: Erstellen" konfigurieren

  • Verwalten von Benutzerpaketen

    • Ablageort für Benutzerpakete festlegen
    • Details eines Benutzerpakets anzeigen
    • Wiederherstellen von Benutzerdaten
    • Vorgang "Benutzer verschieben: Wiederherstellen konfigurieren
    • Vorgang zum Verschieben von Benutzern ausführen
    • Benutzereinstellungen, die verschoben werden können

  • Einstellungen für Eingabehilfen
  • Desktop-Einstellungen
  • Ländereinstellungen
  • Tastatureinstellungen
  • Mauseinstellungen
  • Einstellungen für den Sound
  • Einstellungen für den Bildschirmschoner
  • Einstellungen für zugeordnete Netzlaufwerke
  • Interneteinstellungen

Einheit 8 - Client-Bestand verwalten bei Symantec Ghost

  • Systemanforderungen
  • Bestandsressourcen verwalten
  • Verwalten von gesammelten Datensätzen

    • Ordner "Gesammelte Daten" anzeigen
    • Gesammelte Datensätze konfigurieren
    • Neuen gesammelten Datensatz erstellen
    • Bestandsdatenbank mit Daten füllen
    • Eigenschaften für gesammelte Datensätze konfigurieren
    • Gesammelte Datensätze verwalten

  • Anzeigen von Bestandsinformationen

    • Ansichten erstellen
    • Ansichten anzeigen und ändern
    • Ansichten verwalten

  • Gemeinsame Bestandsansicht für Computergruppen festlegen
  • Standard-Bestandsansichten für neue Client-Computer festlegen
  • Bestandsinformationen für Client-Computer anzeigen
  • Erstellen und Verwalten von Filtern

    • Filter erstellen
    • Filterbedingungen konfigurieren
    • Filterbedingungen gruppieren
    • Filter anzeigen und ändern
    • Filter verwalten

  • Erstellen und Ausführen von Berichten

    • Berichte erstellen
    • Berichte anzeigen und ändern
    • Berichte verwalten
    • Berichte ausführen

  • Konfigurieren von dynamischen Rechnergruppen

    • Dynamische Rechnergruppen erstellen
    • Dynamische Rechnergruppen anzeigen oder ändern
    • Dynamische Rechnergruppen verwalten

Einheit 9 - Erstellen von Boot-Disketten und -Images bei Symantec Ghost

  • Was ist eine Ghost-Boot-Diskette bzw. ein Ghost Boot-Image?
  • In welchen Fällen muss MS-DOS zu einer Boot-Diskette
  • hinzugefügt werden?
  • Öffnen des Ghost Boot-Assistenten
  • Erstellen von Boot-Disketten und Boot-Images

    • Standard-Boot-Disketten
    • Boot-Disketten mit Netzwerkunterstützung
    • Boot-Disketten mit Unterstützung für die Zuordnung von Netzlaufwerken
    • Boot-Disketten mit CD- und DVD-Unterstützung

  • Boot-Image erstellen, das die Konsolen-Boot-Partition enthält
  • Boot-Pakete mit Unterstützung für den WDS-Dienst von Microsoft
  • Client-Computer in Ghost.exe über das Netzwerk starten
  • Client-Computer über das Netzwerk starten, um eine Verbindung mit Symantec Ghost Console herzustellen
  • Auswählen einer Vorlage
  • Multicard-Vorlagen und Boot-Disketten
  • Hinzufügen von Netzwerktreibern zum Ghost Boot-Assistenten
  • Pakettreiber zum Ghost Boot-Assistenten hinzufügen
  • NDIS2-Treiber zum Ghost Boot-Assistenten hinzufügen
  • Vorlage anpassen
  • Hinzufügen von Befehlszeilenparametern zu einer Boot-Diskette
  • Auswählen einer DOS-Version
  • MS-DOS-Client-Dateien installieren
  • Manuelles Erstellen einer DOS-Boot-Diskette
  • Pakettreiber einrichten

Einheit 10 - Speichern von Image-Dateien auf CD/DVD bei Symantec Ghost

  • Image-Dateien und CD/DVD-Brenner
  • Speichern einer Image-Datei direkt auf CD/DVD-Laufwerk
  • Speichern einer Image-Datei auf einem unterstützten
  • CD/DVD-Laufwerk
  • Ghost-Boot-Disketten erstellen
  • Computer starten
  • Image-Datei erstellen und speichern
  • Speichern einer Image-Datei auf einem nicht unterstützten
  • CD/DVD-Laufwerk
  • Image-Datei beim Erstellen einer Sicherungskopie splitte

Einheit 11 - Symantec Ghost-Unterstützung für Image-Dateien und Datenträger

  • Image-Dateien und Komprimierung
  • Leistung im Netzwerk
  • Image-Dateien und CRC32
  • Image-Dateien und Splitten auf mehrere Datenträger
  • Standard-Image-Dateien
  • Einschränkungen bei der Image-Dateigröße
  • Image-Dateien mit vorgegebener Größe
  • Gesplittete Image-Dateien
  • Images auf mehrere Datenträger splitten und Segmentgröße begrenzen
  • Datenträger/Partition aus einer gesplitteten Image-Datei wiederherstellen
  • Image-Dateien und Bandlaufwerke
  • Dynamische Datenträger in Windows
  • Unterstützung für Disk Drive Overlays (DDO)
  • Ruhezustands- und Auslagerungsdateien
  • Sichern oder Migrieren eines Servers
  • Hinweise zur Sicherheits-ID und Konfiguration

Einheit 12 - Ändern von Image-Dateien mit Ghost Explorer

  • Anzeigen von Image-Dateien
  • Starten einer Datei
  • Extrahieren einer Datei oder eines Verzeichnisses aus einer
  • Image-Datei
  • Bearbeiten von Image-Dateien
  • Dateien hinzufügen, verschieben und löschen
  • Anzeigen des Inhalts einer Image-Datei
  • Festlegen von Segmentgrößen
  • Splitten einer Image-Datei
  • Kompilieren einer Datei
  • Ermitteln der Versionsnummer einer Image-Datei
  • Ausführen von Ghost Explorer von der Befehlszeile
  • Ghost Explorer und lange Dateinamen

Voraussetzungen

Windows Server 2012 R2 oder Windows Server 2016

Dieses Seminar hat den Level "Administration / Basis und Aufbau".

Wenn Sie sich nicht sicher sind ob dieser Kurs das richtige Niveau für Sie hat, dann können Sie dies vorab mit dem Trainer abstimmen.

Ihre Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner

Wir bieten Ihnen Seminare mit einem hohen Praxisbezug an. Die Inhalte und Übungen sind auf Ihre täglichen Aufgaben im Unternehmen ausgerichtet und verzichten vollständig auf Werbehinweise anderer Produkte des Softwareherstellers.

Alle Trainings bei uns sind herstellerunabhängig. Dies ermöglicht es uns kritische Betrachtungen zu den Produkten selbst und Vergleiche zu Wettbewerbern des Herstellers im Seminar anzubieten. Die Kursinhalte sind eigene Inhalte und aus den praktischen Erfahrungen unserer Trainer in Projekten abgeleitet.

Selbstverständlich können die Inhalte bei Firmenseminaren individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Bitte sprechen Sie uns einfach an.


Das Seminar wurde auf die Merkliste gesetzt


Das von Ihnen gewählte Seminar wurde bereits auf die Merkliste gesetzt


Bitte wählen Sie einen freien Termin aus


Bitte geben Sie Ihren Wunschtermin im Format tt.mm.jjjj ein


Bitte wählen Sie einen freien Termin aus


Bitte geben Sie den gewünschten Termin im Format tt.mm.jjjj der Schulung ein

Dauer 3 Tage, ca. 6h/Tag
1.Tag: 10:00 Uhr, weitere ab 09:00 Uhr
Preis € 1.410,00 zzgl. MwSt.
Sprache Deutsch - bei Firmenseminaren ist auch Englisch möglich
Seminarunterlagen Dokumentation auf Datenträger / Download
Teilnahmezertifikat ja, selbstverständlich
Barriere freier Zugang an den meisten Standorten verfügbar
Verpflegung Kalt- / Warmgetränke, Mittagessen (wahlweise vegetarisch)
Support 3 Anrufe im Seminarpreis enthalten
Methoden Vortrag, Demonstration, praktische Übungen am System
Seminararten Mit Trainer vor Ort: Öffentlich oder Inhaus - Alternativ als Webinar bestellbar
Durchführungsgarantie ja, ab 2 Teilnehmern, max. 8 Teilnehmer, Details

Wählen Sie einen freien Termin für Berlin aus




















Dauer 3 Tage, ca. 6h/Tag
1.Tag: 10:00 Uhr, weitere ab 09:00 Uhr
Preis € 3.900,00 zzgl. MwSt.
Sprache Deutsch - bei Firmenseminaren ist auch Englisch möglich
Seminarunterlagen Dokumentation auf Datenträger / Download
Teilnahmezertifikat ja, selbstverständlich
Barriere freier Zugang an den meisten Standorten verfügbar
Verpflegung Kalt- / Warmgetränke, Mittagessen (wahlweise vegetarisch)
Support 3 Anrufe im Seminarpreis enthalten
Methoden Vortrag, Demonstration, praktische Übungen am System
Seminararten Mit Trainer vor Ort: Öffentlich oder Inhaus - Alternativ als Webinar bestellbar
Durchführungsgarantie ja, ab 2 Teilnehmern, max. 8 Teilnehmer, Details

Geben Sie hier Ihren Wunschtermin für Berlin



Dauer 3 Tage, ca. 6h/Tag
1.Tag: 10:00 Uhr, weitere ab 09:00 Uhr
Preis € 1.410,00 zzgl. MwSt.
Sprache Deutsch - bei Firmenseminaren ist auch Englisch möglich
Seminarunterlagen Dokumentation auf Datenträger / Download
Teilnahmezertifikat ja, selbstverständlich
Barriere freier Zugang an den meisten Standorten verfügbar
Verpflegung Kalt- / Warmgetränke, Mittagessen (wahlweise vegetarisch)
Support 3 Anrufe im Seminarpreis enthalten
Methoden Vortrag, Demonstration, praktische Übungen am System
Seminararten Mit Trainer vor Ort: Öffentlich oder Inhaus - Alternativ als Webinar bestellbar
Durchführungsgarantie ja, ab 2 Teilnehmern, max. 8 Teilnehmer, Details

Wählen Sie bitte einen freien Termin aus




















© 2018 SCN GmbH. All rights reserved. | Webdesign | Mobile Version