Oracle Data Warehouse Grundlagen

Seminar / Training Oracle Data Warehouse Grundlagen

  • die Rolle von Business Intelligence (BI) und Oracle Data Warehousing heute
  • die Terminologie für Oracle Data Warehousing
  • die verschiedenen Technologien zum Implementieren von Oracle Data Warehouses
  • Implementierung und organisatorische Fragen im Zusammenhang mit Data Warehouse-Projekten
  • die unterschiedlichen Konzepte zum Modellieren von Data Warehouses
  • ETL-Prozesse zum Erstellen von Oracle Data Warehouses
  • Verwaltungs- und Wartungsprozesse in Verbindung mit Oracle Data Warehouse-Projekten identifizieren
  • Methoden zum Aktualisieren von Warehouse-Daten
  • Konzepte für Warehouse-Metadaten

Detaillierte Seminarinhalte

1. Einheit - Business Intelligence und Data Warehousing unter Oracle

  • Business Intelligence und Data Warehousing
  • Grundlagen zum Thema Business Intelligence (BI)
  • Data Warehouse und OLTP (Online Transaction Processing) – ein Vergleich
  • Betriebswirtschaftliche Faktoren für Data Warehouses
  • Business Intelligence- und Data Warehousing-Lösung von Oracle
  • Management-Informationssysteme und Decision Support-Systeme (DSS)

2. Einheit - Konzepte und Terminologie für Oracle Data Warehouses definieren

  • Gebräuchliche Oracle Data Warehouse-Definitionen
  • Eigenschaften und Merkmale von Oracle Data Warehouses
  • Komponenten für Entwurf und Implementierung von Oracle Data Warehouses
  • Komponenten eines Oracle Data Warehouse
  • Oracle Data Warehouses und Data Marts – Vergleich
  • Abhängige und unabhängige Data Marts
  • Typische Data Warehouse-Komponenten
  • Entwicklungsmethoden für Warehouses
  • Prozesskomponenten von Data Warehouses und zugehörige Objekte

3. Einheit - Oracle Data Warehouse-Projekte planen und verwalten

  • wichtige Finanzfragen berücksichtigen
  • Return on Investment (ROI) und zugehörige Kosten
  • Unterstützung des Unternehmens sichern
  • die Unternehmens- und Benutzeranforderungen ermitteln
  • die Datenzugriffsanforderungen identifizieren
  • Implementierungsanforderungen von Oracle Data Warehouses

4. Einheit - Oracle Data Warehouses modellieren

  • Datenstrukturen der Data Warehouse-Umgebung beschreiben
  • Oracle Data Warehouse-Datenbank – Entwurfsphasen
  • das Geschäftsmodell definieren
  • das Dimensionsmodell definieren
  • das Physische Modell definieren
  • Oracle Database-Architektur – Vorteile
  • die Datenpartitionierung und Indizierung
  • Star-Abfrageoptimierung
  • Parallelität, Aggregatdaten und Query Rewrite

5. Einheit - Oracle Data Warehouses erstellen: Daten extrahieren

  • die Extraktions-, Transformations- und Ladeprozesse
  • die Daten extrahieren
  • verschiedene Datenquellen prüfen
  • Extraktionstechniken und -methoden identifizieren
  • die Extraktionsprozesse entwerfen
  • die Extraktions-Metadaten verwalten
  • Mögliche Probleme bei ETL untersuchen und ETL-Qualität sichern
  • ETL-Lösung von Oracle untersuchen

6. Einheit - Oracle Data Warehouses erstellen: Daten transformieren

  • Transformation definieren
  • Mögliche Staging-Modelle untersuchen Datenanomalien und Transformationsroutinen
  • verschiedene Fragen zur Datenqualität
  • Transformationstechniken Metadaten zur Transformation verwalten
  • die Transformationsprozesse entwerfen

7. Einheit - Oracle Data Warehouses erstellen: Warehouse-Daten laden

  • Daten in das Warehouse laden
  • Datenaktualisierungsmodelle
  • den Ladeprozess erstellen
  • die Ladetechniken
  • die Nachverarbeitung geladener Daten
  • die Datenintegrität überprüfen

8. Einheit - Oracle Data Warehouse-Daten aktualisieren

  • Geänderte Daten erfassen und anwenden
  • Anforderungen zum Laden im Batch-Modus
  • Geänderte Daten zum Aktualisieren erfassen
  • Methode zum Erfassen geänderter Daten wählen
  • Change Data Capture- und Aktualisierungsmechanismen in Oracle
  • Änderungen auf Daten anwenden
  • Einschränkungen der Methoden zum Anwenden von Änderungen
  • Daten löschen und archivieren. Auswahlkriterien für ETL-Werkzeuge

9. Einheit - Oracle Metadaten Trail anlegen

  • Oracle Data Warehouse Metadaten – Definition
  • die Metadatentypen – DETAILS
  • verschiedene Metadatenstrategien entwickeln
  • die Metadaten-Verwaltungswerkzeuge
  • Übliche Oracle Warehouse Metadaten

10. Einheit - Oracle Data Warehouses verwalten und warten

  • den Übergang zur Produktion verwalten
  • eine Pilotversion des Data Warehouse umsetzen
  • die Unterstützung nach der Implementierung
  • das Wachstum verwalten
  • eventuelle Performance-Probleme des Data Warehouse identifizieren und beseitigen

Voraussetzungen

Windows- oder Linux Kenntnisse
SQL und PL/SQL
Oracle 11g Administration oder Oracle 12c Administration

Dieses Seminar hat den Level "Analyse / Basis und Aufbau".

Wenn Sie sich nicht sicher sind ob dieser Kurs das richtige Niveau für Sie hat, dann können Sie dies vorab mit dem Trainer abstimmen.

Ihre Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner

Wir bieten Ihnen Seminare mit einem hohen Praxisbezug an. Die Inhalte und Übungen sind auf Ihre täglichen Aufgaben im Unternehmen ausgerichtet und verzichten vollständig auf Werbehinweise anderer Produkte des Softwareherstellers.

Alle Trainings bei uns sind herstellerunabhängig. Dies ermöglicht es uns kritische Betrachtungen zu den Produkten selbst und Vergleiche zu Wettbewerbern des Herstellers im Seminar anzubieten. Die Kursinhalte sind eigene Inhalte und aus den praktischen Erfahrungen unserer Trainer in Projekten abgeleitet.

Selbstverständlich können die Inhalte bei Firmenseminaren individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Bitte sprechen Sie uns einfach an.


Das Seminar wurde auf die Merkliste gesetzt


Das von Ihnen gewählte Seminar wurde bereits auf die Merkliste gesetzt


Bitte wählen Sie einen freien Termin aus


Bitte geben Sie Ihren Wunschtermin im Format tt.mm.jjjj ein


Bitte wählen Sie einen freien Termin aus


Bitte geben Sie den gewünschten Termin im Format tt.mm.jjjj der Schulung ein

Dauer 2 Tage, ca. 6h/Tag
1.Tag: 10:00 Uhr, weitere ab 09:00 Uhr
Preis € 940,00 zzgl. MwSt.
Sprache Deutsch - bei Firmenseminaren ist auch Englisch möglich
Seminarunterlagen Dokumentation auf Datenträger / Download
Teilnahmezertifikat ja, selbstverständlich
Barriere freier Zugang an den meisten Standorten verfügbar
Verpflegung Kalt- / Warmgetränke, Mittagessen (wahlweise vegetarisch)
Support 3 Anrufe im Seminarpreis enthalten
Methoden Vortrag, Demonstration, praktische Übungen am System
Seminararten Mit Trainer vor Ort: Öffentlich oder Inhaus - Alternativ als Webinar bestellbar
Durchführungsgarantie ja, ab 2 Teilnehmern, max. 8 Teilnehmer, Details

Wählen Sie einen freien Termin für Berlin aus












Dauer 2 Tage, ca. 6h/Tag
1.Tag: 10:00 Uhr, weitere ab 09:00 Uhr
Preis € 2.600,00 zzgl. MwSt.
Sprache Deutsch - bei Firmenseminaren ist auch Englisch möglich
Seminarunterlagen Dokumentation auf Datenträger / Download
Teilnahmezertifikat ja, selbstverständlich
Barriere freier Zugang an den meisten Standorten verfügbar
Verpflegung Kalt- / Warmgetränke, Mittagessen (wahlweise vegetarisch)
Support 3 Anrufe im Seminarpreis enthalten
Methoden Vortrag, Demonstration, praktische Übungen am System
Seminararten Mit Trainer vor Ort: Öffentlich oder Inhaus - Alternativ als Webinar bestellbar
Durchführungsgarantie ja, ab 2 Teilnehmern, max. 8 Teilnehmer, Details

Geben Sie hier Ihren Wunschtermin für Berlin



Dauer 2 Tage, ca. 6h/Tag
1.Tag: 10:00 Uhr, weitere ab 09:00 Uhr
Preis € 940,00 zzgl. MwSt.
Sprache Deutsch - bei Firmenseminaren ist auch Englisch möglich
Seminarunterlagen Dokumentation auf Datenträger / Download
Teilnahmezertifikat ja, selbstverständlich
Barriere freier Zugang an den meisten Standorten verfügbar
Verpflegung Kalt- / Warmgetränke, Mittagessen (wahlweise vegetarisch)
Support 3 Anrufe im Seminarpreis enthalten
Methoden Vortrag, Demonstration, praktische Übungen am System
Seminararten Mit Trainer vor Ort: Öffentlich oder Inhaus - Alternativ als Webinar bestellbar
Durchführungsgarantie ja, ab 2 Teilnehmern, max. 8 Teilnehmer, Details

Wählen Sie bitte einen freien Termin aus












© 2019 SCN GmbH. All rights reserved. | Webdesign | Mobile Version