Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung

UML in Sparx Enterprise Architect

Seminar / Training UML in Sparx Enterprise Architect

EAP-Datei erstellen und konfigurieren

  • Erstellen und Speichern einer Enterprise Architect Projektdatei
  • Arten von Ansichten
  • Programmoberfläche: Menüs, Symbolleisten, Toolbox, Projektbrowser und andere Fenster
  • Andocken und Ausblenden von Fenstern

Arbeiten mit einem Modell, Diagramm

  • Vordefinierte Modelle
  • Pakete (Ansichten) und Diagramme
  • Hinzufügen von Elementen zum Modell und Diagramm
  • Verschiedene Arten des Entfernens von Elementen und deren Folgen
  • Speichern von Diagrammen

Verwaltung von Anforderungen

  • Methoden der Anforderungserfassung
  • FURPS-Anforderungskategorien
  • Anforderungs-Diagramm
  • Beziehungen zwischen Anforderungen
    • Aggregation
    • Abhängigkeiten
  • Wie kann man das Aussehen eines Diagramms verbessern?
    • Layout-Diagramm
    • Farbstatus Anforderungen
    • Aktivieren / Deaktivieren der Paketnamen
  • Erstellen und Verwalten einer Matrixbeziehung
  • Anforderungen dokumentieren
    • HTML-Seiten
    • druckbare Version
  • Erweiterte Anforderungsverwaltung
    • benutzerdefinierte Arten von Anforderungen
    • Benutzerdefinierter Anforderungsstatus
    • Anforderungen verfolgen
    • Dokumentieren von Anforderungen

Geschäftsprozessmodellierung, Architektur

  • Aktivitätsdiagramm
  • Zusammengesetzte Aktivitäten
  • Kontrollflüsse, Objektflüsse
  • Behandlung von Ausnahmen, Unterbrechungsfluss
  • Partitionierung
  • Gleichzeitige Abläufe und Entscheidungsfindung
  • Wie kann man das Aussehen eines Diagramms verbessern?
    • verschiedene Detailstufen
    • Reduzierung der Detailmenge
    • Komplexität des Prozesses
  • Komponenten und Implementierungsdiagramme
  • Die ursprüngliche Architektur des Systems - logische und physische
    • verschachtelte Komponenten
    • Delegation und Montage
    • Anschluss
    • Schnittstelle
    • Kommunikationspfade
  • Nicht-Standard-Implementierung von Stereotypen in Diagrammen
    • Stereotypen-Grafikbibliothek
    • Hinzufügen der Bibliothek zum Projekt
    • Benutzerdefinierte Grafik-Stereotypen

Use Cases und ihre Dokumentation

  • Modellierung der funktionalen Anforderungen
  • Umfang des Systems
  • Akteure und die Beziehungen zwischen ihnen
    • Identifizierung von Use Cases
    • Assoziation "Akteur - Anwendungsfall" und seine Eigenschaften
    • Beziehung zwischen Anwendungsfällen: einschließen, erweitern, verallgemeinern
  • Automatische Nummerierung
  • Use-Case-Szenarien und darauf basierende Aktivitätsdiagramme generieren
  • Generierung von Dokumentation
  • Dokument-Vorlagen

Statisches Modell

  • Klassendiagramm auf Entwurfsebene
  • Quellcode-Generierung und Reverse Engineering
    • Quellcode-Generierung aus dem Diagramm
    • Diagrammerzeugung aus dem Quellcode
    • Synchronisation von Quellcode und Diagramm
  • Objekt-Diagramme

Dynamisches Modell

  • Überprüfung des statischen Modells
    • Klärung der Methodensignaturen
    • Verifizierung des Klassendiagramms
  • Dynamische Modellierung auf der Ebene der Methodenaufrufe (Sequenzdiagramm) basierend auf Anwendungsfällen und statischem Analysemodell
  • Wie kann man das Erscheinungsbild eines Diagramms verbessern?
    • Reduzierung der Anzahl der modellierten Szenarien
    • Reduzierung der Anzahl der Lebenslinien
    • Vermeiden von komplexen verschachtelten Blöcken
    • Ausblenden von Details
  • Zustandsmaschinendiagramm
    • Zustände und Unterzustände
    • Übergänge zwischen Zuständen - Auslöser, Bedingung und Aktion
    • interne Aktionen (entry, do, exit)

Analytisches Modell

  • Klassendiagramm auf Domänenmodell-Ebene
  • Klasse, Methode, Attribut, abstrakte Klasse, Schnittstelle
    • Assoziation und ihre Eigenschaften
    • weitere Beziehungen: Aggregation, Komposition, Generalisierung, Abhängigkeit, Assoziationsklasse
    • Klassenidentifikation
  • Sequenz-Diagramm
  • Nachrichtentypen: asynchron, synchron, Rückgabe
  • Stereotypen: Boundary, Control und Entity

Patterns und Profile

  • "Gang of Four"-Muster
  • Im Projekt definierte Patterns
  • Benutzer-Muster
  • Importieren von Profilen aus XML-Dateien

Voraussetzungen

Modellierungskenntnisse in UML.

Dieses Seminar hat den Level "Administration / Grundlagen".

Wenn Sie sich nicht sicher sind ob dieser Kurs das richtige Niveau für Sie hat, dann können Sie dies vorab mit dem Trainer abstimmen.

Ihre Ansprechpartner

Was unterscheidet unsere Seminare?

Wir bieten Ihnen Seminare mit einem hohen Praxisbezug an. Die Inhalte und Übungen sind auf Ihre täglichen Aufgaben im Unternehmen ausgerichtet und verzichten vollständig auf Werbehinweise anderer Produkte des Softwareherstellers.

Alle Trainings bei uns sind herstellerunabhängig. Dies ermöglicht es uns kritische Betrachtungen zu den Produkten selbst und Vergleiche zu Wettbewerbern des Herstellers im Seminar anzubieten. Die Kursinhalte sind eigene Inhalte und aus den praktischen Erfahrungen unserer Trainer in Projekten abgeleitet.

Selbstverständlich können die Inhalte bei Firmenseminaren individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Bitte sprechen Sie uns einfach an.


Das Seminar wurde auf die Merkliste gesetzt


Das von Ihnen gewählte Seminar wurde bereits auf die Merkliste gesetzt


Bitte wählen Sie einen freien Termin aus


Bitte geben Sie Ihren Wunschtermin im Format tt.mm.jjjj ein


Bitte wählen Sie einen freien Termin aus


Bitte geben Sie den gewünschten Termin im Format tt.mm.jjjj der Schulung ein

Dauer 3 Tage, ca. 6h/Tag
1.Tag: 10:00 Uhr, weitere ab 09:00 Uhr
Preis € 3.000,00 zzgl. MwSt.
Sprache Deutsch - bei Firmenseminaren ist auch Englisch möglich
Seminarunterlagen Originaldokumentation des Herstellers auf Datenträger / Download / Weblink
Teilnahmezertifikat ja, selbstverständlich
Barriere freier Zugang an den meisten Standorten verfügbar
Verpflegung Kalt- / Warmgetränke, Mittagessen (wahlweise vegetarisch)
Support 3 Anrufe im Seminarpreis enthalten
Methoden Vortrag, Demonstration, praktische Übungen am System
Seminararten Mit Trainer vor Ort: Öffentlich oder Inhaus - Alternativ als Webinar bestellbar
Durchführungsgarantie ja, ab 2 Teilnehmern, max. 8 Teilnehmer, Details

Wählen Sie einen freien Termin für Berlin aus























Dauer 3 Tage, ca. 6h/Tag
1.Tag: 10:00 Uhr, weitere ab 09:00 Uhr
Preis € 6.300,00 zzgl. MwSt.
Sprache Deutsch - bei Firmenseminaren ist auch Englisch möglich
Seminarunterlagen Originaldokumentation des Herstellers auf Datenträger / Download / Weblink
Teilnahmezertifikat ja, selbstverständlich
Barriere freier Zugang an den meisten Standorten verfügbar
Verpflegung Kalt- / Warmgetränke, Mittagessen (wahlweise vegetarisch)
Support 3 Anrufe im Seminarpreis enthalten
Methoden Vortrag, Demonstration, praktische Übungen am System
Seminararten Mit Trainer vor Ort: Öffentlich oder Inhaus - Alternativ als Webinar bestellbar
Durchführungsgarantie ja, ab 2 Teilnehmern, max. 8 Teilnehmer, Details

Geben Sie hier Ihren Wunschtermin für Berlin



Dauer 3 Tage, ca. 6h/Tag
1.Tag: 10:00 Uhr, weitere ab 09:00 Uhr
Preis € 3.000,00 zzgl. MwSt.
Sprache Deutsch - bei Firmenseminaren ist auch Englisch möglich
Seminarunterlagen Originaldokumentation des Herstellers auf Datenträger / Download / Weblink
Teilnahmezertifikat ja, selbstverständlich
Barriere freier Zugang an den meisten Standorten verfügbar
Verpflegung Kalt- / Warmgetränke, Mittagessen (wahlweise vegetarisch)
Support 3 Anrufe im Seminarpreis enthalten
Methoden Vortrag, Demonstration, praktische Übungen am System
Seminararten Mit Trainer vor Ort: Öffentlich oder Inhaus - Alternativ als Webinar bestellbar
Durchführungsgarantie ja, ab 2 Teilnehmern, max. 8 Teilnehmer, Details

Wählen Sie bitte einen freien Termin aus























© 2023 SCN GmbH. All rights reserved. | Webdesign | Mobile Version